a
Gemeinsam einzigartig“ 

Gemeinsam einzigartig“ 

„Gemeinsam einzigartig“, so lautete das diesjährige Motto des bundesweiten Vorlesetages.

Am Freitag, den 18.11.2022 kamen verschiedene Vorleser in die Klassen und lasen aus Büchern vor, in denen es um die Vielfalt unserer Gesellschaft geht.

Gebannt folgten die Kinder der Klasse 2a der mitgebrachten Geschichte von Frau Hildegard Muck, ihrer Lesepatin aus dem 1.Schuljahr. Dabei hörten sie von den Erlebnissen des „kleinen Siebenschläfers“, der bereits an seinem ersten Schultag erfährt, dass jedes Tier seiner Klasse einzigartig ist und etwas Besonderes kann. Zusammen sind sie ein wundervolles Team.

In der Klasse 6a las Frau Oswald aus dem Roman „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ von Andreas Steinhöfel vor. In der Geschichte trifft Rico, der sich selbst als „tiefbegabt“ bezeichnet auf den hochbegabten Oskar. Es beginnt eine wunderbare Freundschaft zwischen den beiden Jungen.

Beim Vorlesen war an diesem Tag eine sehr schöne Atmosphäre in den Klassen und die Schüler tauchten in die wundervolle Welt der Bücher ein.

 

1.Schultag in der Waldschule Vorlesetag 1

1.Schultag in der Waldschule.

Der Vogel zeigt seine besonderen Fluegel Vorlesetag 2

Der Vogel zeigt seine besonderen Flügel .

IgelEule Fledermaus und Spinne zeigen was sie koennen 5 Vorlesetag 3

Igel, Eule, Fledermaus und Spinne zeigen was sie können.

IMG 20221118 085505 4

 

Winterzauber 2022

Winterzauber 2022

Wir möchten Sie herzlich am 15.12.2022 von 16:00 – 19:00 Uhr zu unserem Winterzauber an der Dorothea-von-Haldenberg Grund- und Mittelschule einladen.

Sie erwartet ein stimmungsvolles Rahmenprogramm mit vielen interessanten Aktionen und weihnachtlichen Verkaufsständen – inklusive Kinderbetreuung

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt!

 

 

Klasse 6a: Führung durch die Wasserversorgung

Klasse 6a: Führung durch die Wasserversorgung

Passend zu ihrem aktuellen Thema „Wasser“ im Fach “Natur und Technik” unternahm die Klasse 6a am Freitag, den 14.10.2022, einen Ausflug zu den Stadtwerken Fürstenfeldbruck.

2

3

 

Dort erhielten die Schüler eine Führung durch die Wasserversorgung. Herr Wünsch zeigte der Klasse das Pumphaus und erklärte sehr interessant, wie der Landkreis mit Trinkwasser versorgt wird.

4

Zum Abschluss durften die Schüler sogar einen Flachbrunnen unten im Boden besichtigen.